Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesungen Buch Wien

November 7 - November 9

07.11.2019

13.30-14.30 Uhr

Autor: Marek Toman (CZ)

Titel: Die große Neuigkeit vom schrecklichen Mord an Šimon Abeles

Themenbereich: Belletristik

Art der Veranstaltung: Lesung

Aus dem Tschechischen übersetzt von Raija Hauck

Moderation: Lojze Wieser (AT)

Vorleser: Claudia Carus

Übersetzer: Helena Novak

Wieser Verlag

 

Der erfahrene Anthropologe Ladislav hat einen spannenden Auftrag: In der Theynkirche, im Herzen der Prager Altstadt, soll ein Grab aus dem 17. Jahrhundert aufgespürt und untersucht werden – das Grab des Jungen Šimon Abeles, um dessen frühen Tod sich ein düsteres Geheimnis rankt. Starb Šimon, jüdischer Abstammung und der Legende nach vom Wunsch getrieben, zum Christentum zu konvertieren, wirklich gewaltsam von der Hand seiner Familie, wie es die damalige Rechtsprechung entschied? Oder war dieses Urteil des Blutgerichts, das seinen Vater und einen anderen Verwandten dem peinlichen Verhör unter Folter aussetzte und das Leben kostete, eine Inszenierung kirchlicher und weltlicher Macht, um antijüdische Vorurteile zu schüren? Während Ladislav die Sache mit modernen wissenschaftlichen Methoden angeht, verschwindet plötzlich sein eigener Sohn, der 15-jährige Simon, spurlos…

Aus dem Tschechischen übersetzt von Raija Hauck.

Marek Toman, geboren 1967, studierte an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität und arbeitete 1992–1997 beim Tschechischen Rundfunk. Seit 1997 ist er Angestellter des Außenministeriums der Tschechischen Republik, Prosa-Autor und Publizist.

Eine Veranstaltung der Donau Lounge in Zusammenarbeit mit: Tschechien in Leipzig 2019, Kulturministerium der Tschechischen Republik, Mährische Landesbibliothek Brno, Tschechisches Zentrum Wien, Wieser Verlag

 

Foto Marek Toman: © David Konečný

 

14.30-15.00 Uhr

Autor: Drago Jančar (SI)

Titel: Wenn die Liebe ruht

Themenbereich: Belletristik

Art der Veranstaltung: Lesung

Aus dem Slowenischen von Daniela Kocmut

Moderation: Cornelius Hell (AT)

Vorleser: Claudia Carus

Übersetzer: Erwin Köstler (tbc)

Zsolnay Verlag

 

Der wichtigste slowenische Autor der Gegenwart: Mit seinem preisgekrönten Roman hat Drago Jancar ein Meisterwerk über die Liebe in Zeiten des Krieges geschaffen.
Slowenien, Zweiter Weltkrieg: Die junge Medizinstudentin Sonja erkennt in dem SS-Offizier, den sie auf der Straße in Maribor trifft, Ludek wieder, der sie als Kind einmal beim Skifahren aus dem Schnee gezogen hat. Ludek heißt jetzt Ludwig und ist ein überzeugter Nazi. Sonja bittet ihn um Hilfe für ihren inhaftierten Freund Valentin. Für Ludwigs Hilfe zahlt Sonja einen hohen Preis. Doch Valentin, der bei den Partisanen kämpft und später im Kommunismus Karriere macht, dankt Sonja ihren Einsatz nicht. Stilistisch brillant lotet Jancar in seinem preisgekrönten Roman aus, wie weit wir bereit sind zu gehen, wie der Krieg Beziehungen neu formt und die Liebe, auch wenn das Leben weitergeht, in die Knie zwingt.

Aus dem Slowenischen von Daniela Kocmut.

Drago Jančar, geboren 1948 in Maribor, lebt in Ljubljana und gilt als der bedeutendste zeitgenössische Autor seines Landes; seine Romane, Essays und Stücke wurden in viele Sprachen übersetzt. 1974 wurde er wegen „feindlicher Propaganda“ inhaftiert. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen: u. a. Prešeren-Preis (1993), Europäischer Preis für Kurzprosa (1994), Jean-Améry-Preis für Essayistik (2007) und Prix Européen de Littérature (2012). Zuletzt erschienen: Der Galeerensträfling (2014), Die Nacht, als ich sie sah (2015) und bei Zsolnay Wenn die Liebe ruht (2019).

Eine Veranstaltung der Donau Lounge in Zusammenarbeit mit: JAK Slovenian Book Agency, SKICA, Zsolnay Verlag

08.11.2019

12.00-12.45 Uhr

Autor: Mirt Komel (SI)

Titel: Goldman oder Der Klang der Welt

Themenbereich: Belletristik

Übersetzer: aus dem Slowenischen von Sebastian Walcher

Art der Veranstaltung: Lesung

Moderation: Sebastian Walcher (AT)

Vorleser: Claudia Carus

Übersetzer: Sebastian Walcher

 

Mirt Komel ist Schriftsteller und Philosoph, Autor zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten und Lehrbeauftragter für Philosophie an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Ljubljana. Beide seine Romane, Romandebüt Pianistov dotik und der philosophische Detektivroman Medsočje, standen auf der Shortlist des Kresnik-Preises für den besten slowenischen Roman des Jahres 2015 und 2018. Der erste Roman wurde schon in mehrere Sprachen übersetzt. Die deutsche Übersetzung erschien 2019 bei Hollitzer Verlag unter dem Titel Goldman oder Der Klang der Welt.

Aus dem Slowenischen von Sebastian Walcher.

Eine Veranstaltung der Donau Lounge in Zusammenarbeit mit: JAK Slovenian Book Agency, SKICA, Hollitzer Verlag

09.11.2019

12.00-12.45 Uhr

Autor: Rumjana Zacharieva (BG) & Yordanka Beleva (BG)

Titel: Von innen und von außen – ein Blick auf die Literaturszene Bulgariens

Themenbereich: Belletristik

Art der Veranstaltung: Lesung & Gespräch

Moderation: Annemarie Türk (AT)

Vorleser: Claudia Carus

Übersetzer: Petya Lund

 

Rumjana Zacharieva und Yordana Beleva vertreten zwei Generationen bulgarischer Schriftstellerinnen. Während Rumjana Zacharieva mit 18 Jahren Bulgarien verlassen und seitdem in Deutschland ein neues Zuhause gefunden hat, lebt und arbeitet Yordanka Beleva in Sofia. Rumjana Zacharieva blieb aber ihrem Heimatland sehr verbunden und obwohl sie die Sprache gewechselt hat, beschäftigt sie sich in ihren zahlreichen Romanen mit bulgarischen Themen. Yordanka Beleva, vor allem als Lyrikerin bekannt geworden, erlebt den politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Wandel in Bulgarien mit und weiß als ein aktives Mitglied der Literaturszene auch viel von den kulturellen Veränderungen zu berichten.

Es erwartet uns eine spannende Begegnung von zwei Schriftstellerinnen, die ein gemeinsames Heimatland haben, aber sprachlich und literarisch sehr unterschiedliche Wege eingeschlagen haben.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Donau Lounge, TRADUKI und des Bulgarischen Kulturinstituts Wien

 

Details

Beginn:
November 7
Ende:
November 9

Veranstalter

Buchmesse Wien
Website:
http://www.buchwien.at/

Veranstaltungsort

Buchmesse Wien
Website:
http://www.buchwien.at/